02.12.2015

Auto mit Willkommenslicht

Auto mit Willkommenslicht

Es ist spät geworden und der Parkplatz liegt im Dunkeln. Kein Problem. Ein Druck auf den Knopf am Autoschlüssel und vor den Einstiegsbereich des Wagens taucht ein strahlenförmiges Lichtmuster auf.

Das Designelement gehört zur Ausstattung des neuen BMW 7er. Mikrooptiken lenken das Licht von der Unterseite des Fahrzeugs aus strahlenförmig auf eine etwa vier Quadratmeter große Fläche beidseitig vor den Einstiegsbereich. Ganz neu ist das nicht. Auch andere Automobilhersteller arbeiten bereits an einem entsprechenden Feature für Oberklasse-Fahrzeuge.

Bei den bisherigen Lösungen wurde die Leuchte allerdings entweder im Außenspiegel oder in der Tür montiert. Das Problem: Bei der Integration in den Spiegel bewegt sich das Lichtbild bei Türöffnung weg von dem Bereich, den es eigentlich ausleuchten soll. Bei der Integration in die Türunterseite kann bei geschlossenen Türen kein Licht den Boden erreichen.

Im BMW ist das Lichtmodul dagegen im Bereich der Fahrertür an der Schwelle zum Fahrzeugboden angebracht. Mikrolinsen projizieren das Licht dann gezielt auf die gewünschte Fläche. Ursprünglich ging es den Wissenschaftlern darum, winzige und dennoch lichtstarke digitale Projektoren zu bauen, wie man sie beispielsweise im Smartphone benötigt.

Angeordnet in einer wabenförmigen Struktur, lässt sich durch ihre Anzahl die Lichtstärke anpassen. Die Dicke des Arrays bewegt dabei im Millimeterbereich.

Projektionslinsen können einzeln angeordnet werden
Die Projektionslinsen, die das Licht einfangen und dann als Abbild auf eine Fläche projizieren, lassen sich einzeln und individuell zur Lichtquelle anordnen. Man kann also die Abbilder der einzelnen Linsen aus unterschiedlichen Positionen genau übereinander legen.

Auf diese Weise wird selbst bei extrem flachen Beleuchtungswinkeln ein hochwertiges und lichtstarkes Bild projiziert. Diese Lichttechnik und deren erstmalige Applikation im BMW Welcome Light Carpet ermöglichen somit ein neues Nachterscheinungsbild der BMW 7er Reihe.

Für die Anwendung im Automobil konstruierten die Wissenschaftler ein 10x10 mm² großes Mikrooptik-Bauteil, das mit einem Deckglas versehen ist. Um das empfindliche Modul während der Fahrt gegen Steinschlag zu schützen, wird es mit der Öffnung gegen die Fahrtrichtung am Unterboden des Fahrzeugs verbaut. Auch kleinere Verschmutzungen auf dem Frontglas sind dank der speziellen Optik kein Problem: Da es sich mit den vielen Einzelprojektoren um eine mehrkanalige Beleuchtung handelt, wird die Helligkeit zwar unter Umständen etwas verringert, das Licht wird jedoch nie komplett abgedeckt.

In der neuen BMW 7er Reihe ist der Lichtteppich mittlerweile serienmäßig enthalten. Die Anwendungsmöglichkeiten einer solchen Arraybeleuchtung sind jedoch extrem breit gefächert und reichen von Beleuchtungslösungen für die Sicherheits- und Medizintechnik über den Maschinenbau bis hin zu klassischen Signalleuchten.

Mehr Informationen:
www.iof.fraunhofer.de

 
 
 
 
  • LASER World of PHOTONICS
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Messestand auf der LASER World of PHOTONICS

Treffpunkt der gesamten Branche

Die einzige Messe, die alle Bereiche der Photonik abdeckt: LASER World of PHOTONICS kombiniert Forschung und Industrie.

Messestand auf der LASER World of PHOTONICS

Treffpunkt der gesamten Branche

Die einzige Messe, die alle Bereiche der Photonik abdeckt: LASER World of PHOTONICS kombiniert Forschung und Industrie.

Treffpunkt der gesamten Branche

Die einzige Messe, die alle Bereiche der Photonik abdeckt: LASER World of PHOTONICS kombiniert Forschung und Industrie.

Ausstellergespräch auf der LASER World of PHOTONICS

Ausstellen lohnt sich

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem weltweit führenden Marktplatz. Hier treffen Sie die globalen Key Player und investitionsstarke Besucher Ihrer Branche.

Ausstellergespräch auf der LASER World of PHOTONICS

Ausstellen lohnt sich

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem weltweit führenden Marktplatz. Hier treffen Sie die globalen Key Player und investitionsstarke Besucher Ihrer Branche.

Ausstellen lohnt sich

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem weltweit führenden Marktplatz. Hier treffen Sie die globalen Key Player und investitionsstarke Besucher Ihrer Branche.

World of PHOTONICS News

Immer aktuell informiert

Interessantes aus der Branche und dem Messenetzwerk. Aktuell und kostenfrei mit dem Newsletter-Service der LASER World of PHOTONICS.

World of PHOTONICS News

Immer aktuell informiert

Interessantes aus der Branche und dem Messenetzwerk. Aktuell und kostenfrei mit dem Newsletter-Service der LASER World of PHOTONICS.

Immer aktuell informiert

Interessantes aus der Branche und dem Messenetzwerk. Aktuell und kostenfrei mit dem Newsletter-Service der LASER World of PHOTONICS.