14.01.2014

Neue hypermoderne Fabrik "druckt" Turbinen

Mit Additive Manufacturing hergestellte Turbinenblätter aus einer leichten Titanium-Aluminium-Legierung.

Die auf die Flugzeugtechnik spezialisierte Firma Avio Aero mit Sitz in Rivalta di Torino hat ein neues Werk zum Bau von Triebwerksteilen in 3D-Technik eingeweiht. Mit ihren 2.500 Quadratmetern Arbeitsfläche handelt es sich um eine der weltweit größten und modernsten Fabriken ihrer Art.

Mithilfe von Additive Manufacturing können die Turbinenblätter aus einem Schicht für Schicht aufgetragenen und über Laserstrahlen verschmolzenen Leichtmetallpulver gefertigt werden. Zu den Vorteilen der aus einem Guss bestehenden Bauteile gehört vor allem das dank der Titanium-Aluminium-Legierung um 50 Prozent geringere Gewicht.

Die Teile weisen eine hohe Steiffestigkeit auf und haben einen geringeren Zeitaufwand während des industriellen Herstellungsprozesses. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produktionsverfahren werden je Kilogramm Fertigprodukt statt der vier Kilogramm nur noch 1,1 Kilogramm an Rohstoff benötigt. Die Materialeinsparung beträgt 95 Prozent und der Mindereinsatz an Energie liegt bei 90 Prozent. Das Minus an umweltschädlichen Emissionen beläuft sich ebenfalls auf 90 Prozent.

Das bis zum Jahre 2003 zum Fiat-Konzern und seit August dieses Jahres 100-prozentig zu General Electric gehörende Unternehmen hat im Zeitraum 2010 bis 2012 insgesamt 400 Mio. Euro an Investitionen getätigt. Dabei entfielen neben dem aktuellen Baukostenaufwand von 20 Mio. Euro allein 100 Mio. Euro auf Forschungs- und Entwicklungaufgaben. Neben den drei Produktionsstandorten in Italien verfügt Avio Aero auch über Werksniederlassungen in Polen, Deutschland, China, Brasilien, den USA und den Niederlanden.

Mehr Informationen:
Avio Aero
avioaero.com

Quelle:
www.pressetext.com

 
 
 
 
  • LASER World of PHOTONICS
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Messestand auf der LASER World of PHOTONICS

Treffpunkt der gesamten Branche

Die einzige Messe, die alle Bereiche der Photonik abdeckt: LASER World of PHOTONICS kombiniert Forschung und Industrie.

Messestand auf der LASER World of PHOTONICS

Treffpunkt der gesamten Branche

Die einzige Messe, die alle Bereiche der Photonik abdeckt: LASER World of PHOTONICS kombiniert Forschung und Industrie.

Treffpunkt der gesamten Branche

Die einzige Messe, die alle Bereiche der Photonik abdeckt: LASER World of PHOTONICS kombiniert Forschung und Industrie.

Ausstellergespräch auf der LASER World of PHOTONICS

Ausstellen lohnt sich

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem weltweit führenden Marktplatz. Hier treffen Sie die globalen Key Player und investitionsstarke Besucher Ihrer Branche.

Ausstellergespräch auf der LASER World of PHOTONICS

Ausstellen lohnt sich

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem weltweit führenden Marktplatz. Hier treffen Sie die globalen Key Player und investitionsstarke Besucher Ihrer Branche.

Ausstellen lohnt sich

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem weltweit führenden Marktplatz. Hier treffen Sie die globalen Key Player und investitionsstarke Besucher Ihrer Branche.

World of PHOTONICS News

Immer aktuell informiert

Interessantes aus der Branche und dem Messenetzwerk. Aktuell und kostenfrei mit dem Newsletter-Service der LASER World of PHOTONICS.

World of PHOTONICS News

Immer aktuell informiert

Interessantes aus der Branche und dem Messenetzwerk. Aktuell und kostenfrei mit dem Newsletter-Service der LASER World of PHOTONICS.

Immer aktuell informiert

Interessantes aus der Branche und dem Messenetzwerk. Aktuell und kostenfrei mit dem Newsletter-Service der LASER World of PHOTONICS.